Autor: Josch

80 Dinner – Tag 5

Coque au Vin In der letzten Etappe vollführten wir den Schwenk von der englischen Küche (welche gemeinhin einen eher gewöhnungsbedürftigen Bekanntheitsgrad erlangt hat) hin zur großen Küche der Franzosen (welche auf unserer Reise bekanntlich einen etwas holperigen Start hatte und es ist kein großes Geheimnis, dass wir uns nach der Passage über den Ärmelkanal durchaus […]

80 Dinner – Tag 4

Croque Monsieur ~ französischer Toast Das heutige Gericht wurde im Reiseführer als Studentenfutter vorgestellt. Es scheint wohl das viktorianische Äquivalent zu Hamburger und Pommes zu sein. In der Tat schien es nicht sonderlich aufwändig zu sein, also haben wir das mal kurzerhand abends mit eingeschoben. Das Rezept wird mit „der französischen Variante der unverdaulichsten Form […]

Der biotopische Garten

Wenn man vom Shoppen spricht (und es gibt Zeitgenossen, die geben diese Tätigkeit ernsthaft als Hobby an), dann meint man gemeinhin den Einkauf von mehr oder minder modekonformen Kleidungsstücken. Manche shoppen auch Dekorationsutensilien und früher shoppte man gern Schallplatten. Wenn ich shoppe, so spielt sich das nahezu zu 100% in baumarktähnlichen Etablissements oder eben der […]

80 Dinner – Tag 3

Diejenigen, bei denen das kulinarische Reisefieber ausgebrochen ist und die den exotischen Mahlzeiten der Welt entgegenfiebern, müssen jetzt tapfer sein – unsere heutige Etappe führt uns (mal wieder) nach London. Unser Reiseführer verweist diesmal auf auf das „Simpson’s Grand Divan Tavern“ ein Nobelrestaurant in dem wir uns ein 3 gängiges  Menü englischer Machart verabreichen werden. Begonnen […]